Varikosette Gel ➤ Test, Anwendung, Nebenwirkungen, Bewertung【2021】

Varikosette? Wenn es nach dem Hersteller geht, steht dieser Name für eine echte Innovation. Denn hierbei soll es sich um ein Mittel handeln, mit dem Krampfadern und müde Beine endgültig der Vergangenheit angehören. Dies wäre tatsächlich alleine in Deutschland für Millionen von Menschen eine großartige Sache. Wir wissen, ob das Varikosette Gel halten kann, was es verspricht.

Was ist Varikosette?

Was ist Varikosette

Es gibt zahlreiche Präparate, die als Vorbeugung gegen Krampfadern angepriesen werden. Franzbranntwein ist wohl das bekannteste darunter. Die Varikosette Creme geht laut Angaben des Herstellers aber noch darüber hinaus: Bei regelmäßiger Anwendung soll es möglich sein, Krampfadern nicht nur vorzubeugen, sondern sogar zurück zu bilden.

Gleichzeitig soll die Creme eine Wohltat für müde Beine sein, insbesondere nach einem langen Tag in sitzender Tätigkeit. Die creme setzt sich aus natürlichen Inhaltsstoffen zusammen, die das leidige Venenproblem in kurzer Zeit beseitigen sollen. 

Varikosette im Test – Echte Zahlen + Fakten

Varikosette Test

Die Angaben des Herstellers erschienen uns erst einmal schlüssig. Allerdings wissen wir auch, dass man auf einer Produktseite das Blaue vom Himmel versprechen kann, ohne es verifizieren zu müssen. Also entschlossen wir uns dazu, einen eigenen Varikosette Test durchzuführen. Für einen solchen suchten wir zwei freiwillige Probandinnen.

Für ein breit gefächertes Bild sollte es sich idealerweise um zwei Damen unterschiedlichen Alters in verschiedenen Lebensumständen handeln. Wir entschieden uns aus allen Interessentinnen für die 23-jährige Janina und die 77-jährige Heidrun. Janina arbeitete schon seit ihrer Kindheit als Model und hatte nun mit Erschrecken festgestellt, dass sich an ihrem rechten Bein erste Konturen von Krampfadern abbildeten. 

Bei einem Arzt war sie bis zu diesem Zeitpunkt nicht gewesen und hoffte, einen solchen Termin umgehen zu können. Heidrun hatte manchmal so schwere Beine, dass sie ihre Wohnung in der dritten Etage zu Fuß kaum erreichen konnte. Sie setzte große Hoffnungen in den Varikosette Test. Ihr Hausarzt hatte ihr bereits dazu geraten, sich operieren zu lassen und eine andere Wohnung zu suchen. Mit beiden Damen vereinbarten wir einen Termin in unserer Praxis.

Woche 1: Janina erwies sich tatsächlich als bildschöne, junge Frau. In den knackigen Lederleggings kamen die Konturen ihrer Beine besonders gut zur Geltung. Verständlich, dass sie diese lange erhalten wollte. Heidrun trug bei diesem Termin einen langen Rock, den sie zur Begutachtung der Krampfadern leicht anhob. Wir rieten beiden, sich an die Vorgaben des Herstellers zu halten und das Varikosette Gel zweimal täglich in die Beine einzumassieren. Dies sollte vor allem abends geschehen.
Woche 2: Diesmal erschien Janina in einem knappen Minirock, sodass wir einen besseren Blick auf ihr Bein werfen konnten. Genau wie bei Heidrun war allerdings keine Besserung eingetreten. Wir baten beide Probandinnen um Geduld: Bei einem kosmetisch wirkenden Präparat darf man eben keine Wunder erwarten.
Woche 3: Heidrun rief uns morgens an, um sich zu entschuldigen: Sie konnte kaum einen Schritt machen und unsere Praxis an diesem Tag nicht für den Varikosette Kontrolltermin erreichen. Wir waren fast bestürzt, konzentrierten uns aber auf die andere Probandin. Janina berichtete, nach dem letzten Fotoshooting ebenfalls schwere Beine gehabt zu haben. Allerdings blieb die erhoffte Linderung durch die Verwendung der Creme leider komplett aus.
Woche 4:  Diesmal konnte Heidrun uns zwar wieder erreichen. Allerdings schloss sie aus, dass dies eine Ursache von Varikosette sei. Vielmehr hatte sie sich in den Tagen zuvor geschont und neben der Venencreme auch auf Franzbranntwein gesetzt. Janina betonte noch einmal, dass sie zwar keinerlei Nebenwirkungen durch die Verwendung dieses Gels habe feststellen können.
 
Allerdings konnte sie in Bezug auf die Krampfadern keine Besserung feststellen. Bei unserer Kontrolluntersuchung mussten wir ihr zustimmen. Nach dem Test konnten beide Probandinnen keine Empfehlung für dieses Produkt aussprechen.

Gibt es eine wirkungsvolle Alternative?

Schon beim Aufruf für unseren Varikosette Test konnten wir feststellen: Offenbar handelt es sich um ein sehr weit verbreitetes Problem, von dem viele Menschen hierzulande betroffen sind. Auch wenn wir das hier besprochene Präparat nicht empfehlen können, gibt es wirkungsvolle Alternativen. Die Variko Forte Creme etwa konnte ihre Wirkung bereits in Studien unter Beweis stellen. Bisherige Anwender des Produktes sind ebenso davon überzeugt wie unsere Leser.

Vergleichstabelle
Varikosette Abbild Tabelle Variko Forte Abbild Tabelle Bild
Produkt Varikosette Variko Forte
Wirkung x Es konnte keine Wirkung festgestellt werden  Stärkt die Venen  Bekämpft Entzündungen  Mindert Juckreiz  Lindert Schwellungen
Mögliche Risiken x Allergische Reaktionen KEINE Nebenwirkungen
Inhalt 75 ml 75 ml
Dosierung 2 mal täglich 1-2 mal täglich
Preis 49,00 Euro 19,95 Euro + 2 Cremes GRATIS
Versand KOSTENLOS KOSTENLOS
Bewertung  ⭐ ☆ ☆ ☆ ☆ 1/5 ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐  5/5
Lieferzeit Keine Angaben 1-3 Tage
Verlinkung 2 Cremes gratis sichern Button

Gibt es Varikosette Erfahrungen oder Kundenbewertungen?

Nicht nur unsere beiden Probandinnen Janina und Heidrun können über ihre Varikosette Erfahrungen berichten. Im Internet haben wir an verschiedenen Stellen Stimmen von Nutzern über diese Venencreme gefunden, die allerdings nicht besonders positiv ausfallen.

Eine Nutzerin schreibt, sie hätte zwar keine Nebenwirkungen feststellen können, allerdings hätte sich ihr Befinden auch nach wochenlanger Anwendung nicht verbessert. Nach Meinung einer anderen Anwenderin seien bei dieser Creme – anders als durch den Hersteller versprochen – eindeutig Nebenwirkungen bemerkbar.

Sie selbst habe am dritten Tag der Varikosette Anwendung einen stark juckenden Ausschlag bekommen und die Creme seither nicht mehr verwendet. Lediglich auf der Produktseite des Herstellers konnten wir positive Kundenstimmen finden. Diese scheinen uns allerdings eventuell erfunden oder mindestens sehr selektiv ausgewählt zu sein.

avatar small
Antwort
 von Mimi77
am 27. Mai 2021
Ich habe schon quasi seit den 20ern Probleme mit Krampfadern. Weniger gesundheitlich, halt eher optisch, empfinde ich sie als sehr störend. Seit geraumer Zeit verwende ich jetzt Varikosette (Creme) gegen die Krampfadern. Schade ist nur, dass sich bisher keine Wirkung gezeigt hat. Ich bin kurz davor, die Creme zu wechseln. Keine Empfehlung von mir!!
Hilfreich
6
Nicht hilfreich

Varikosette Erfahrung Erfahrungen Erfahrungsbericht

Varikosette Erfahrungsbericht Bewertung Erfahrungen Varikosette Test

Vorsicht! Der Hersteller wirbt mit einem falschen Arzt Bericht

Auf der Produktseite des Herstellers ist die Meinung eines Arztes abgedruckt. Wir haben natürlich zu diesem Experten recherchiert und konnten feststellen, dass er nicht existiert. Das auf der Seite verwendete Bild stammt aus einer Bilddatenbank, wird also auch an ganz anderen Stellen mit anderem Namen genutzt. Ein weiterer, gewichtiger Grund, Varikosette skeptisch zu betrachten.

Varikosette Fake Arzt Bericht

Sind die Erfahrungsberichte über Varikosette ebenfalls erfunden?

Wie bereits angemerkt, findet man auch auf der Produktseite von Varikosette die Meinungen bisheriger Nutzer. Allerdings zweifeln wir stark an, dass es sich dabei um echte Kundenstimmen handelt. Denn erstens decken sich diese nicht mit den Meinungen, die an anderen Stellen im Internet zu dem Produkt veröffentlicht wurden. Zweitens konnten wir die hier gezeigten Bilder auch auf anderen Seiten im Netz finden, zum Beispiel auch auf einer Bilddatenbank.

Varikosette Fake Erfahrungsbericht

Für wen ist das Gel gedacht?

Das Gel ist für alle Menschen gedacht, die unter Krampfadern, Besenreisern, trophischen Geschwüren oder schlicht unter müden Beinen leiden. Unabhängig von Geschlecht, Alter, gesundheitlichem Zustand oder den Lebensumständen, soll Varikosette entweder präventiv eingesetzt werden können oder bereits bestehende Beschwerden beseitigen können. 

Gibt es offizielle Test- und Studienberichte zu Varikosette?

Zu diesem Punkt haben wir besonders lange und gründlich recherchiert. Allerdings ohne wirklichen Erfolg: Es scheint keine Veröffentlichungen zu derlei Studien zu geben. Auch die Produktseite des Herstellers schweigt sich zu diesem Punkt aus – wenn man einmal von den angeblichen Expertenmeinungen absieht. Wir gehen also davon aus, dass es keine offiziellen Tests oder unabhängige Studien zur Wirksamkeit von Varikosette gibt. 

Wurde das Gel von der Stiftung Warentest untersucht?

Deutsche Verbraucher sind es gewohnt, bei Produkten und Dienstleistungen aus allen Bereichen des Alltags auf die Meinung der Stiftung Warentest zu achten. Immerhin kommen diese dort immer wieder auf den Prüfstand. Nahrungsergänzungsmittel und kosmetisch wirksame Präparate sind auch immer wieder darunter. Zu Varikosette Stiftung Warentest konnten wir keine Treffer finden. Offenbar hat man sich diesem Präparat dort noch nicht angenommen. Es ist nicht abschätzbar, ob und ggf. wann dies in der Zukunft der Fall sein könnte. 

Varikosette Anwendung

Die Anwendung des Produkts ist einfach. Laut Angaben des Herstellers soll die Creme zweimal täglich auf die betroffenen Stellen aufgetragen und einmassiert werden. Besonders am Abend soll die Varikosette Anwendung besonders wichtig sein, da Betroffene zu dieser Tageszeit häufig unter müden, schweren Beinen litten, insbesondere bei Ausübung einer sitzenden Tätigkeit. 

Sollte man die Anwendung mit einem Arzt besprechen?

Die Varikosette Creme ist kein Medikament und daher auch nicht verschreibungspflichtig. Wie viele andere kosmetisch wirkende Produkte kann sie frei verkauft und verwendet werden. Da keine Nebenwirkungen im größeren Umfang zu erwarten sind, muss man die Anwendung nicht mit einem Arzt besprechen. Eine entsprechende Rücksprache ist allerdings erforderlich, wenn der Arzt zur Behandlung der Beschwerden bereits ein anderes Mittel verordnet hat. 

Varikosette Wirkung

Varikosette Wirkung

Der Grundgedanke ist sicher nicht schlecht: Die Varikosette Wirkung soll auf natürlichen Inhaltsstoffen beruhen, die sich einzeln bereits als wirkungsvoll erwiesen haben. Auch aus diesem Grund ist es sehr verwunderlich, warum die Nutzer keine entsprechende positive Wirkung feststellen können. Wir kommen also zu dem Schluss: Entweder heben die Bestandteile ihre Wirkung gegenseitig auf – oder man muss anzweifeln, ob die genannten Inhaltsstoffe wirklich in der Creme zu finden sind.

Wann tritt die Wirkung ein?

Bei bestehenden Beschwerden empfiehlt der Hersteller, die Creme etwa 30 Tage lang anzuwenden. Laut ihm soll die Varikosette Wirkung schnell zu spüren sein. Aufgrund der Tatsache, dass das Ausmaß der Beschwerden höchst unterschiedlich sein kann, halten wir eine solche pauschale Aussage allerdings für problematisch. Es scheint laut unserem Test und Stimmen anderer Anwender aber ohnehin keine messbaren Wirkungen zu geben.

Varikosette Inhaltsstoffe

Für die einzelnen Bestandteile des Gels interessierten wir uns aus den genannten Gründen in besonderem Maße. Als medizinisch wirksame Bestandteile werden einige Stoffe genannt, die wir prinzipiell für gut und wirksam halten. Im folgenden werden die wichtigsten Varikosette Inhaltsstoffe genauer beschrieben und erklärt:

Beifuß: Neben der ebenfalls enthaltenen Kamille sowie Auszügen aus Menthol und Brennnessel sorgt Beifuß für eine bessere Durchblutung der Beine. Kleine Risse im Adergeflecht können durch die Wirkstoffe leichter heilen.

Birkenblätter-Extrakt: Um die heilende Wirkung von Birken-Auszügen weiß man bereits seit Jahrhunderten. Sie können etwa dazu beitragen, Hautschäden und Schäden in den Venen zu reparieren, was auch in der Varikosette Creme zur Geltung kommen soll.

Rosskastanie: Auszüge aus der Kastanie finden sich in zahlreichen Venen-Präparaten. Sie sorgen dafür, dass die Durchblutung verbessert wird und reparieren undichte Venenklappen. Somit sorgt dieser Bestandteil für mehr Leichtigkeit in den Beinen.

Zitronenöl: Das Öl verringert nicht nur allgemein Schweißabsonderungen, sondern versorgt die Hautpartien zudem mit Feuchtigkeit und Nährstoffen, was auch für den allgemeinen Entgiftungsprozess der Haut wichtig ist.

Troxerutin: Dieser pflanzliche Wirkstoff nimmt müden Beinen die Schwere. Außerdem ist er entzündungshemmend und reduziert Schwellungen, was ihn zu eine der wichtigsten Bestandteile in Varikosette macht.

Koffein: Dieser Stoff wirkt stimulierend auf den Blutkreislauf. Dafür muss er nicht in Kaffee oder Cola gebunden sein, sondern kann auch auf anderen Wegen in den Körper gelangen. 

Weitere wirksame Varikosette Inhaltsstoffe der Creme sind Honig, Gingko-Biloba, Sojaöl und Kokosöl. 

Welche Nebenwirkungen und Risiken sind möglich? 

Laut Angaben des Herstellers sind keine Risiken oder Varikosette Nebenwirkungen zu erwarten. Sofern man sich darauf verlassen kann, dass die genannten Inhaltsstoffe wirklich der Creme zugesetzt wurden, handelt es sich bei dem Gel um ein sehr verträgliches Produkt. Bei einer bekannten Allergie oder Unverträglichkeit gegenüber einem oder mehreren der Inhaltsstoffe darf das Produkt nicht verwendet werden.

In unseren Recherchen zum Produkt konnten wir eine Aussage einer bisherigen Anwenderin finden, die von einem Hautausschlag schrieb, den sie als Nebenwirkung der Varikosette Creme ausmachte. Leider war es uns nicht möglich, diese Aussage zu verifizieren oder weitere Details darüber zu erfahren. 

Wo kann man Varikosette kaufen? dm, Apotheke, Amazon

Varikosette kaufen

Wir haben natürlich auch recherchiert, wo man Varikosette kaufen kann. Dies ist nach unseren Recherchen über die Produktseite des Herstellers möglich, außerdem konnten wir Angebote bei Ebay und Amazon entdecken. In der Apotheke wird das Gel nicht gehandelt, auch nicht in den Drogeriemärkten von Rossmann, dm, Budni oder Müller. 

Zu welchem Preis wird das Gel angeboten?

Die Frage nach dem Varikosette Preis ist schwieriger zu beantworten, als wir es ursprünglich glaubten. Auf der Seite des Herstellers wird die Tube zu einem vermeintlichen Sonderpreis von 49 statt 98 Euro angeboten – allerdings fehlen alle Angaben zur enthaltenen Menge. Bei Ebay und Amazon wird man in der Hinsicht wenigstens etwas schlauer: Offenbar enthält eine Tube 75 Milliliter Creme. Die Preise pro Tube reichen von 29 bis rund 55 Euro.

Häufig gestellte Fragen

Nur auf den ersten Blick scheint die Produktseite von Varikosette alle Fragen zu dem Gel zu beantworten. Tatsächlich bleiben scheinbar viele Fragen offen, die uns seitens der Interessenten erreichen. Wir beantworten die 5 meistgestellten im folgenden Absatz:

Welcher Hersteller steckt hinter Varikosette?

Wir wissen es nicht. Die Produktseite enthält zwar ein paar Links, hinter denen wir Angaben zum Hersteller vermutet hätten. Allerdings führen die jeweiligen Klicks ins Leere, was nicht besonders seriös wirkt.

Wo wird die Creme produziert?

Auch hierzu schweigt sich die Seite selbst komplett aus. In einem Angebot bei Amazon wird Spanien als Ursprungsland genannt. Wir wissen aber nicht, woher diese Information stammt und ob sie korrekt ist. Weiterführende Informationen hierzu waren nicht zu finden.

Enthält die Varikosette Creme wirksame Bestandteile?

Laut Liste der Inhaltsstoffe: Ja. Einige der genannten Komponenten finden sich auch in anderen Produkten dieser Art. Umso verwunderlicher, dass diese Creme offenbar nicht wirksam ist. Wir konnten leider nicht überprüfen, ob alle genannten Inhaltsstoffe in der Creme enthalten sind.

Kann ich mich auf die Geld-zurück-Garantie verlassen?

Eher nicht: Die Creme ist teuer und man erfährt nicht, an wen man sein Geld sendet. Warum sollte bei einer Reklamation also eine Rückzahlung erfolgen? Zudem fehlen Herstelleranschrift sowie andere, für eine Reklamation wichtige Informationen auf der Website des Produzenten.

Kann man die Varikosette Creme dauerhaft verwenden?

Die Creme wird nicht nur zur akuten Behandlung, sondern auch als vorbeugende Maßnahme angeboten. Allerdings dürfte sie auch in dieser Hinsicht nicht besonders wirkungsvoll sein, was einige ehemalige Anwender des Gels auch in Foren monierten.

Varikosette Bewertung

Nachdem wir lange und ausführlich recherchiert und einen eigenen Test durchgeführt haben, fällt die Varikosette Bewertung für uns recht deutlich aus: Das Produkt müsste angesichts seiner inhaltlichen Zusammensetzung eigentlich wirksam sein. In der Praxis bleibt die Wirkung aber aus. Auch die Informationsseite des Herstellers wirkt an vielen Stellen absolut unseriös. Viele Fragen bleiben offen, was uns ebenfalls am Produkt zweifeln lässt. Wir raten also klar von der Nutzung von Varikosette ab.


Our most popular topics on Managedcaremag.com