Cardiline Kapseln ➤ Test, Einnahme, Nebenwirkungen, Bewertung【2021】

Cardiline wird auf der Produktseite des Herstellers als ein Mittel angepriesen, dass Hypertonie und alle damit einhergehenden Symptome wirkungsvoll bekämpfen soll. Damit teilt sich das Mittel ein gemeinsames Teilnehmerfeld mit zahlreichen Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln, die auf das Herz-Kreislauf-System Einfluss nehmen sollen. Wir wollten wissen: Hält das Mittel, was der Cardiline Hersteller verspricht?

Was ist Cardiline?

Was ist Cardiline

Bei Cardiline handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel, das wirkungsvoll zur Herzgesundheit beitragen soll. Laut Hersteller kann das Mittel, das in Form von Kapseln angeboten wird, den Blutdruck auf natürliche Weise normalisieren, die Elastizität der Blutgefäße wiederherstellen, den Blutzuckerspiegel senken und vor Infarkten und Schlaganfällen schützen.

In Bezug auf die Inhaltsstoffe setzt der Hersteller von Cardiline konsequent auf die Wirkung der Natur. Damit unterscheidet es sich von einigen anderen Nahrungsergänzungsmitteln, die auf Basis verschiedener Chemikalien produziert werden. 

Gibt es Cardiline Erfahrungen oder Kundenbewertungen?

Wenn wir uns eine differenzierte Meinung zu einem Präparat bilden wollen, sind die Stimmen bisheriger Anwender ein wesentlicher Beitrag. Zu Cardiline konnten wir an zahlreichen Stellen im Internet Kundenbewertungen finden, die durchweg positiv ausfallen. Zwar gibt es kaum eine Stimme, die von einem Wundermittel spricht. Trotzdem zeigen sich die Nutzer positiv beeindruckt von dem Präparat.

Eine Kundin schreibt von einer Verbesserung ihres Blutdrucks innerhalb einer Woche. Ein anderer Nutzer erklärt, dass er nach Jahren des Bluthochdrucks endlich wieder verbesserte Werte erreiche und auch wieder besser schlafe. Darüber hinaus schreiben gleich mehrere Nutzer von einer Minimierung der Begleiterscheinungen einer Hypertonie.

So seien Brustschmerzen, Kopfschmerzen und Atemnot bei vielen Anwendern deutlich reduziert worden, fast ebenso viele berichten von einer allgemeinen Verbesserung ihres vitalen Zustands und ihrer Gesundheit im Allgemeinen. Die Nutzer haben also viele positive Cardiline Erfahrungen gemacht.

avatar small
Antwort
 von Karl
am 10. April 2021
Ich bin von Cardiline mittlerweile wirklich sehr überzeugt. Meine Blutdruckprobleme und sogar meine Stimmungsschwankungen sind deutlich besser geworden. Danke und wie gesagt, weiterempfehlenswert.
Hilfreich
7
Nicht hilfreich

Cardiline Erfahrung Erfahrungen Erfahrungsbericht

Cardiline Erfahrungsbericht Bewertung Erfahrungen

Cardiline im Test – Echte Zahlen + Fakten

Cardiline Test

Nachdem wir im Netz an derart vielen Stellen positive Kundenstimmen zu diesem Präparat einfangen konnten, wollten wir es genauer wissen und entschieden uns zu einem eigenen Cardiline Test. Hierfür machten wir uns auf die Suche nach einem freiwilligen Probanden. Als Reaktion auf unseren Aufruf bekamen wir zahlreiche Zuschriften, unter anderem von dem 44-jährigen Lehrer Dirk.

Er berichtete uns, dass er bereits seit seiner Kindheit unter Übergewicht litt und mittlerweile auch eine Hypertonie bei ihm messbar sei. Sein Arzt hatte ihm lediglich zu einer gesünderen Ernährung geraten, Dirk wollte aber auch darüber hinaus aktiv werden. Die Tatsache, dass Cardiline auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe wirkt, motivierte Dirk zu einem eigenen Versuch.

Woche 1: Wir besprachen mit Dirk die Einnahme des Mittels im Verlauf der folgenden Wochen. Wir rieten ihm dazu, die Vorgaben des Herstellers zu befolgen und morgens wie abends vor der Nahrungsaufnahme je eine Cardiline Kapsel mit ausreichend Wasser zu sich zu nehmen. Außerdem maßen wir Dirks Puls und seinen Blutdruck, bevor wir uns bis zu einem Kontrolltermin nach einer Woche verabredeten.
Woche 2: Dirk wirkte wacher und positiver gestimmt, als wir uns zum zweiten Mal mit ihm zusammensetzten. Er berichtete davon, dass ihm die Einnahme der Cardiline Kapseln keine Mühe mache, er keine Nebenwirkungen bemerken konnte und sich sein Befinden insgesamt verbessert habe. Dirks Blutdruck, der bei der ersten Messung klar zu hoch war, hatte nun fast wieder den optimalen Wert angenommen. 
Woche 3: In Woche 3 unseres Cardiline Tests trafen wir wieder auf einen mehr als positiv gestimmten Probanden. Dirk erzählte uns, dass er Wochen zuvor zum letzten Mal echtes Herzrasen verspürt hatte und auch seine manchmal bleierne Müdigkeit tagsüber der Vergangenheit angehörte. Vorher sei er ein Bewegungsmuffel gewesen, erzählte jetzt aber über eine Radtour, die ihm großen Spaß gemacht habe. Sein Blutdruck war optimal. 
Woche 4: Bei unserer Abschlussbesprechung trafen wir auf einen wachen, fitten Probanden, der begeistert wieder von neuen Erfolgen Dank Cardiline berichtete. Offenbar hatte Dirk nicht nur ein hohes Maß an Lebensqualität hinzugewonnen, sondern auch ein paar Kilogramm abgespeckt. Er betonte, die Einnahme der Kapseln auch in Zukunft weiterführen zu wollen.  

Gibt es eine weitere wirkungsvolle Alternative?

Nach unseren Recherchen und dem Test mit unserem freiwilligen Probanden Dirk sind wir überzeugt, dass es sich bei Cardiline um ein wirkungsvolles Produkt handelt. Da viele Menschen unter Bluthochdruck leiden, handelt es sich bei diesem Präparat aber nicht um das einzig wirksame. Gerne können wir auch den Blutamil Komplex als eine interessante Alternative empfehlen. Auch dieses Präparat konnte schon zahlreiche Nutzer wie auch unsere Leser überzeugen. Darüber hinaus hat es sich in diversen Studien schon positiv bewährt.

  Vergleichstabelle
 Cardiline Abbild TabelleBlutamil Komplex Abbild Tabelle Bild
ProduktCardiline 
Blutamil Komplex
Wirkung Blutdruckregulierung
Senkt Blutzuckerspiegel
Stärkt Abwehrsystem
Blutdruckregulierung
Cholesterin Schutz
Stärkt das Immunsystem
Mögliche
Risiken
KEINE Nebenwirkungen KEINE Nebenwirkungen
Inhalt60 Kapseln
60 Kapseln
Dosierung2 Kapseln täglich
2 Kapseln täglich
Reicht für
30 Tage30 Tage
Preis29,95 Euro
+ 2 Dosen GRATIS
24,95 Euro
+ 2 Dosen GRATIS
Versand KOSTENLOS KOSTENLOS
Bewertung⭐⭐⭐⭐⭐  5/5⭐⭐⭐⭐⭐  5/5
Lieferzeit1-3 Tage1-3 Tage
VerlinkungJetzt 2 Dosen GRATIS sichern ButtonJetzt 2 Dosen GRATIS sichern Button

Für wen sind die Kapseln gedacht? 

Laut Hersteller ist Cardiline ein Präparat für alle Menschen, die unter erhöhtem Blutdruck leiden. Unabhängig von Geschlecht, Alter, Gesundheitszustand und Lebensweise kann dieses Produkt den Blutdruck auf natürliche, nachhaltig wirkende Art und Weise senken. Wichtig zu erwähnen ist, dass es sich um kein verschreibungspflichtiges Medikament handelt. Chronische Beschwerden im Bereich des Herz-Kreislauf-Systems sollten immer ärztlich abgeklärt werden. Bei akuten Fällen ist ein sofortiges Checkup durch einen Spezialisten unumgänglich. 

Gibt es offizielle Test- und Studienberichte zu Cardiline?

Ja, diese Studien gibt es. Der Hersteller berichtet auf seiner Produktseite über eine 2018 durchgeführte Studie des „Nationalen Instituts der Herzgesundheit“. Teilgenommen haben demzufolge 221 Menschen verschiedener Altersgruppen, die an erhöhtem arteriellem Blutdruck litten. Hierbei zeigte sich bei 98% der Probanden bereits Stunden nach der Einnahme eine Stabilisierung des Blutdrucks bei 130/80. 97% aller Probanden hätten den dortigen Angaben zufolge nach 2 Wochen der kurförmigen Einnahme von Cardiline keinerlei Symptome der hypertensiven Krankheit mehr gezeigt. 

Wurden die Kapseln von der Stiftung Warentest untersucht?

Die Stiftung Warentest ist das größte und bekannteste unabhängige Testinstitut Deutschlands. Hier werden die verschiedensten Produkte und Dienstleistungen genauer unter die Lupe genommen, darunter auch zahlreiche kardiologisch wirkende Nahrungsergänzungsmittel. Zu Cardiline Stiftung Warentest wurden wir allerdings nicht fündig. Da es sich um ein vergleichsweise neues Produkt handelt, hat man es dort wohl noch nicht getestet. Ob und ggf. wann dies nachgeholt wird, konnten wir nicht in Erfahrung bringen. 

Cardiline Einnahme und Dosierung

Cardiline Einnahme Dosierung

Die Cardiline Einnahme und Dosierung ist sehr einfach und kann gut in den Alltag integriert werden. Laut Hersteller nimmt man täglich zwei Kapseln ein, eine davon morgens und eine abends. Die Einnahme erfolgt jeweils vor den Mahlzeiten mit ausreichend Flüssigkeit. Die tägliche Maximaldosis dieses Produktes sollte nicht überschritten werden.

Sollte man die Einnahme mit einem Arzt besprechen?

Bei diesem Präparat handelt es sich um ein frei verkäufliches Nahrungsergänzungsmittel, das durch den Arzt nicht verschrieben werden kann. Genau wie bei anderen Präparaten dieser Art ist es nicht notwendig, die Cardiline Einnahme mit dem Arzt zu besprechen.

Chronisch überhöhter Blutdruck kann allerdings ein Zeichen anderer Erkrankungen sein und sollte daher ärztlich abgeklärt werden. Dieses Präparat kann auch ohne ärztlichen Rat zusätzlich zu ärztlich verordneten Medikamenten eingenommen werden. Ein Ersatz für diese ist Cardiline allerdings nicht. 

Cardiline Wirkung

Die Cardiline Wirkung basiert nicht, wie es bei zahlreichen anderen kardiologisch wirksamen Mitteln der Fall ist, auf einem undurchschaubaren chemischen Cocktail. Stattdessen setzt der Hersteller konsequent auf natürlich wirksame Substanzen, deren jeweilige Wirkung bereits in zahlreichen Studien nachgewiesen wurde. In der Kombination sollen sich diese Wirkungen gegenseitig verstärken. 

Wann tritt die Wirkung ein?

Bei allen Nahrungsergänzungsmitteln und zahlreichen Medikamenten gilt: Jeder Mensch ist anders, daher kann eine Wirkung unterschiedlich schnell und unterschiedlich ausgeprägt auftreten. Wesentliche Faktoren für die Cardiline Wirkung sind das Lebensalter, der Gesundheitszustand, die Lebensgewohnheiten und natürlich die regelmäßige Einnahme des Präparates.

Die meisten Anwender spürten aber schon nach wenigen Stunden erste Auswirkungen und Verbesserungen, langfristig war die Cardiline Wirkung ebenfalls in den allermeisten Fällen deutlich nachweisbar. Dies konnte in der erwähnten Studie ebenfalls bestätigt werden. 

Cardiline Inhaltsstoffe

Wie bereits angedeutet, setzt der Hersteller in Bezug auf die Cardiline Inhaltsstoffe auf die Kraft der Natur. In diesem Produkt kommen zahlreiche wirksame Substanzen zusammen, um gemeinsam eine Verbesserung des Blutdrucks und damit ein größeres Wohlbefinden zu erreichen. Wesentlich sind dabei vor allem die folgenden Inhaltsstoffe.

Hagebuttenpulver: Hagebutte wird bereits seit vielen Jahrhunderten bei Blutdruckbeschwerden angewandt und findet in vielen Präparaten, so auch in Viscerex, seinen Platz. Das Pulver ist reich an Vitamin C und hat eine positive Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System. Zudem wird durch die Einnahme das Immunsystem gestärkt.

Adermin: Diese heute eher Pyridoxin genannten molekularen Verbindungen gehören zu den Vitaminen und ist ein Bestandteil von Cardiline. Sie helfen aktiv beim Aminisäurenstoffwechsel. Außerdem sollen sie herzstärkend wirken, die Belastbarkeit erhöhen und die Produktion von Serotonin anregen.

Baldrian: Wurzelauszüge des Baldrians werden schon seit Urzeiten aufgrund ihrer beruhigenden Wirkung geschätzt. Sie beruhigen das zentrale Nervensystem und senken den Blutdruck auf ein normales Niveau. Das Herz-Kreislauf-System wird durch die Einnahme von Baldrian normalisiert und gestärkt.

Brennnesselpulver: Diese in Cardiline enthaltenen pflanzlichen Auszüge stärken die Nieren und erhöhen die Zahl der Erythrozyten. Außerdem können sie zu einer Absenkung des Blutzuckerspieles führen oder zumindest beitragen.

Cobalamin: Dies ist ein Stoff aus der Vitamingruppe B12. Er sorgt für eine Normalisierung des Blutdrucks und hilft bei der Energieversorgung der Körperzellen. Außerdem unterstützt Cobalamin die Bildung von Blutkörperchen.

Tyamin: Hierbei handelt es sich um das Vitamin B1. Es hilft dem Stoffwechsel bei Abbau und Verarbeitung von Nahrungsfetten und Kohlenhydraten, was in Kombination mit den anderen Inhaltsstoffen ein Hauptgrund für die Effektivität von Cardiline ist. Außerdem soll es herzstärkende Eigenschaften besitzen und der Gefäßalterung entgegenwirken.

Riboflavin: Dieser Stoff soll dabei helfen, innere Unruhe zu überwältigen und einer Anämie vorbeugen. Außerdem unterstützt Riboflavin die Sauerstoffsättigung des Blutes. 

Darüber hinaus nennt der Hersteller außerdem Weißdornenblätter als wirksamen Bestandteil der Cardiline Inhaltsstoffe, der den Kreislauf anregen und eine sedative Wirkung besitzen soll. 

Welche Nebenwirkungen und Risiken sind möglich? 

Der Hersteller selbst nennt auf seiner Produktseite keinerlei Cardiline Nebenwirkungen. Auch bei unseren Recherchen zum Produkt konnten wir keine unerwünschten Wirkungen in Erfahrung bringen, was sich auch mit den Testresultaten unseres Probanden Dirk deckt. Wer eine Allergie oder Unverträglichkeit gegenüber einem oder mehreren der Inhaltsstoffe besitzt, darf das Produkt nicht einnehmen. Schwangere oder stillende Frauen sollten auch die regelmäßige Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit dem Arzt abklären. Dies gilt auch in diesem Fall.

Wo kann man Cardiline kaufen? Amazon, Apotheke, Rossmann

Cardiline kaufen

Selbstverständlich wollten wir wissen, an welchen Stellen man Cardiline kaufen kann. Leider gibt es nicht sehr viele Verkaufsstellen: Bei den Verkaufsplattformen Amazon und Ebay wurden wir nicht fündig, genauso wenig wie bei den Apotheken und den Drogeriemarktketten Rossmann, dm, Budni oder Müller. Man kann es aber über die Shop-Seite des Herstellers oder über den Onlineshop Baaboo beziehen. 

Zu welchem Preis werden die Kapseln angeboten?

Auf der Shopseite des Herstellers findet sich ein regulärer Cardiline Preis von 78,00 Euro, während der Dauer unserer Recherchen entdeckten wir dort einen Sonderpreis von 39,00 Euro. Noch günstiger wird es im Onlineshop Baaboo. Dort kostet das Mittel pro Packung mit 60 Kapseln 29,95 €. Beim Kauf von zwei Packungen gibt es eine dritte gratis hinzu, beim Erwerb von drei Packungen kommen sogar 2 kostenlose Packungen on Top. Versandkosten werden beim Onlineshop Baaboo nicht erhoben.

Häufig gestellte Fragen

Wir haben bei der Recherche rund um Cardiline festgestellt, dass die Nutzer einige Fragen zum Produkt haben. Viele davon werden auf der Produktseite des Herstellers beantwortet, einige blieben bisher noch offen. Das wollen wir an dieser Stelle ändern und die meistgestellten Fragen ausführlich beantworten.

Wo wird Cardiline hergestellt?

Dieses Produkt wird laut Aussage des Herstellers unter den strengen hiesigen Auflagen in Deutschland produziert. Nähere Informationen dazu konnten wir nicht in Erfahrung bringen.

Kann man dem Produkt vollumfänglich vertrauen?

Ja. Da es sich bei Cardiline um ein auf Basis natürlicher Komponenten hergestelltes Mittel handelt, sind eine besondere Verträglichkeit und eine optimale Wirkung zu erreichen. Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Das Produkt wird nicht als Tabletten sondern in Kapselform verabreicht.

Ist Cardiline ein Medikament?

Nein. Es ist ein Nahrungsergänzungsmittel (auch als solches klar deklariert) und besitzt auch keine PZN (Pharmazentralnummer). Es kann aber zur Regulierung des Blutdrucks und Besserung des Befindens beitragen. Es kann nicht durch den Arzt verschrieben werden und verschreibungspflichtige Medikamente nur unterstützen, aber nicht ersetzen.

Was geschieht bei einer Über- oder Unterdosierung?

Der Hersteller weist darauf hin, dass eine Überdosierung vermieden werden sollte. Genauere Angaben dazu werden nicht gemacht. Wir konnten Hinweise auf mögliche Übelkeit finden, aber keine ins negative umschlagenden Auswirkungen auf Herz und Kreislauf. Wird die Einnahme vergessen, kann Cardiline natürlich für den Moment keine Senkung des Blutdrucks bewirken.

Ist es möglich Cardiline auch außerhalb Deutschlands erwerben?

Ja. Laut unseren Recherchen ist der Kauf in der europäischen Union sowie der Schweiz problemlos möglich. Zu anderen Handelszonen/ Ländern konnten wir nichts konkretes herausfinden. Der Erwerb ist so weit wir wissen nur über verschiedene Anbieter im Onlinehandel realisierbar, was eine Bestellung aus dem Ausland sehr einfach machen sollte.

Cardiline Bewertung

Was ist nun unsere Cardiline Bewertung? Nachdem wir uns lange und ausführlich mit dem Mittel befasst haben, kommen wir zu einem insgesamt positiven Ergebnis. Zahlreiche bisherige Nutzer wie auch unser freiwilliger Proband Dirk zeigen sich sehr zufrieden mit dem Präparat. Bei nahezu allen Anwendern zeigen sich positive Auswirkungen auf den Blutdruck und die kardiovaskuläre Gesundheit insgesamt.

Das Präparat kann sich bewähren und womöglich den Einsatz stärker wirkender Mittel (die teilweise Nebenwirkungen mit sich bringen) ein Stück weit reduzieren. Klar ist aber auch, dass es sich bei diesem Produkt um keine Alternative zu verschreibungspflichtigen Medikamenten handelt. Wir raten daher ganz klar zu einer unterstützenden Einnahme bei einer Hypertonie. Unsere Cardiline Bewertung ist positiv.


Our most popular topics on Managedcaremag.com