Detonic Kapseln ➤ Test, Einnahme, Nebenwirkungen, Bewertung【2021】

Detonic reguliert den Blutdruck. Zu den häufigsten Volkskrankheiten in den westlichen Industrieländern gehört der Bluthochdruck, in der Fachwelt Hypertonie genannt. Nur in vergleichsweise wenigen Fällen wird eine Hypertonie aber diagnostiziert und behandelt. Dies gilt trotz der Warnung von Ärzten und Krankenkassen, dass hier ein gravierendes Problem schlummert.

Viele Fälle von Migräne, Herzrasen, chronischer Nervosität und innerer Unruhe ließen sich durch eine rechtzeitige Behandlung verhindern. Für Schlaganfälle und Infarkte gilt dies gleichermaßen. Um rechtzeitig auf sanfte, verträgliche Weise etwas dagegen zu tun, wurde Detonic entwickelt. 

Was ist Detonic?

Was ist Detonic Beschreibung News

Detonic ist ein sogenanntes Nahrungsergänzungsmittel und ist als solches nicht apothekenpflichtig. Neben zahlreichen anderen Produkten wird es angeboten, um die Gesundheit und das Wohlbefinden auf eine verträgliche, sanfte Art und Weise dauerhaft zu verbessern und damit die Einnahme von Medikamenten überflüssig zu machen. Das Produkt wird in Kapselform angeboten und wird ergänzend zur Nahrung aufgenommen. 

Nach Angabe des Herstellers setzt sich Detonic aus pflanzlichen wie tierischen Inhaltsstoffen zusammen, die aber alle natürlichen Ursprungs sind. Wird das Produkt regelmäßig gemäß den Herstellervorgaben eingenommen, so soll es zu einer Reinigung und Entspannung der Blutgefäße führen, den Blutfluss regulieren und den Blutdruck senken. 

Gibt es Detonic Erfahrungen oder Kundenbewertungen?

Der Hersteller ist selbstverständlich begeistert von seinem eigenen Produkt und lobt es in den höchsten Tönen. Uns interessierte aber vielmehr, ob sich dies auch mit den Einschätzungen bisheriger Nutzer deckt. Wir haben daher ausgiebig im Internet nach Detonic Erfahrungen recherchiert und sind dabei ausschließlich auf positive Kundenstimmen gestoßen. 

Eine Kundin berichtet darüber, dass sich ihre Hypertonie bereits wenige Tage nach Beginn der Einnahme dieser Kapseln deutlich reduziert habe und sie sich schnell besser fühlte. Nach ihrer Aussage sei dieses Produkt „das beste natürliche Produkt gegen Bluthochdruck“.

Dies deckt sich auch mit anderen Kundenstimmen über Detonic. Gerade jene Menschen, die einen latent hohen, aber nicht gefährlich erhöhten Blutdruck haben, wollen meist keine chemisch wirkenden Medikamente einnehmen und sehen in diesem Präparat eine natürliche Alternative.

avatar small
Antwort
 von Hanne25
am 11. April 2021
Ich bin von Detonic begesitert, seit ich es die ersten Male ausprobiert habe. Blutdruck besser, Schlaf besser, Körpergefühl besser und meine Nervosität ist deutlich reduziert. Absolut empfehlenswert. Sagt Bescheid wie ihr es findet!
Hilfreich
9
Nicht hilfreich

Detonic Erfahrung Erfahrungen Erfahrungsbericht

Detonic Erfahrungsbericht Bewertung Erfahrungen

Detonic im Test – Echte Zahlen + Fakten

Detonic Test Selbsttest

Aufgrund der positiven Stimmen aus dem Netz wollten wir es nun genauer wissen und einen Detonic Test mit freiwilligen Probanden starten. Auf unseren Aufruf hin meldeten sich Susi und Bernd. Das Pärchen war Mitte 40 und beruflich wie familiär sehr eingespannt.

Beide hatten ein gewisses Übergewicht, waren Raucher, tranken gerne ein Glas Bier oder Wein und hatten, wie es zu erwarten war, einen messbar überhöhten Blutdruck. Wir erkannten in Susi und Bernd die optimalen Probanden und luden sie zu einem Test mit regelmäßigen Begegnungen und Gesprächen ein.

Woche 1: Im Vorgespräch klärten wir alle wichtigen Fragen, die Susi und Bernd zu Detonic hatten. Wir ermöglichten ihnen, das Produkt näher in Augenschein zu nehmen und erklärten ihnen die Einnahmeweise. Morgens zum Frühstück sollten sie jeweils zwei Kapseln mit einem großen Glas Wasser einnehmen.
Woche 2: Während Bernd nach eigener Aussage noch keine Veränderung verspürte, wirkte Susi bereits auf den ersten Blick entspannter, wacher und fitter. Demnach konnte sie bereits am dritten oder vierten Tag beim Blutdruckmessen deutliche Verbesserungen feststellen.
Woche 3: Nun zeigte sich auch Bernd sehr angetan vom Detonic Präparat. Beide berichteten begeistert davon, wie sie einige Tage zuvor im Wald Brennholz für ihren Kamin gemacht hatten. „Eigentlich hatten wir keine Kraft dafür und wollten das Holz bestellen!“, berichtete Bernd lachend. „Jetzt reißen wir wieder Bäume aus!“
Woche 4:  Auf uns wirkten beide entspannter, fitter, gelöster und attraktiver als zuvor. Sie berichteten uns davon, körperlich nun wieder zu hohen Leistungen in der Lage zu sein, weniger müde zu sein und auch keine Kopfschmerzen mehr zu haben. Unsere Frage, ob sie künftig eher auf ihre Zigaretten oder auf das Nahrungsergänzungsmittel verzichten würden, beantworteten sie einhellig: „Auf die Fluppen!“

Gibt es eine weitere wirkungsvolle Alternative

Unsere Recherchen, aber auch unser Test mit den freiwilligen Probanden Susi und Bernd führte uns zu dem Schluss, dass es sich bei Detonic um ein sehr wirksames, empfehlenswertes Produkt handelt, das ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen und in Deutschland hergestellt wird.

Wir wissen natürlich, dass es viele Menschen in Deutschland gibt, die unter einem latent erhöhten Blutdruck leiden und den Gang zum Arzt tunlichst vermeiden möchten. Daher freuen wir uns, noch ein weiteres Produkt empfehlen zu können. Auch die Blutamil Komplex Kapseln konnten ihre Wirkung bereits in mehreren Studien beweisen. Bisherige Käufer und unsere Leser zeigten sich von dieser Alternative ebenfalls sehr angetan.

  Vergleichstabelle
 Detonic Abbild TabelleBlutamil Komplex Abbild Tabelle Bild
ProduktDetonic
Blutamil Komplex
Wirkung Blutdruckregulierung
Steigert Wohlbefinden
Stärkt Herz-Kreislauf
Blutdruckregulierung
Cholesterinschutz
Stärkt das Immunsystem
Mögliche
Risiken
KEINE Nebenwirkungen KEINE Nebenwirkungen
Inhalt60 Kapseln
60 Kapseln
Dosierung2 Kapseln täglich
2 Kapseln täglich
Reicht für
30 Tage30 Tage
Preis29,90 Euro
+ 2 Dosen GRATIS
24,95 Euro
+ 2 Dosen GRATIS
Versand KOSTENLOS KOSTENLOS
Bewertung⭐⭐⭐⭐⭐  5/5⭐⭐⭐⭐⭐  5/5
Lieferzeit1-3 Tage1-3 Tage
VerlinkungJetzt 2 Dosen GRATIS sichern ButtonJetzt 2 Dosen GRATIS sichern Button

Für wen sind die Kapseln gedacht?

Detonic wurde, genau wie Viscerex, für Menschen entwickelt, die unter Bluthochdruck leiden. Nach Angaben des Herstellers kann die Einnahme unabhängig vom Alter, dem Gesundheitszustand und den Lebensgewohnheiten des Menschen erfolgen. Der natürliche Wirkstoffkomplex kann den Blutdruck demnach auf natürliche wie wirkungsvolle Art senken. Auf diese Weise sollen sich auch Kopfschmerzen, Schlappheit, Herzrasen und andere Folgeerscheinungen mit den Kapseln reduzieren lassen. Dies gilt übrigens auch für das Pulver.

Gibt es offizielle Test- und Studienberichte zu Detonic?

Nach Angaben des Herstellers wurde das Produkt bereits diversen Tests und Studien unterzogen. So wird auf eine Studie des Instituts für Kardiologie aus dem Jahr 2016 verwiesen, bei der freiwillige Probanden die Detonic Kapseln über die Dauer von 25 Tagen einnahmen. Im Vergleich zu der Gruppe, die gleichzeitig Placebos einnahm, haben sich die Blutdruckwerte der Probanden demnach deutlich verbessert. 

Wurden die Kapseln von der Stiftung Warentest untersucht?

Grundsätzlich wären wir neugierig auf die Meinung von Deutschlands bekanntester unabhängiger Prüfgesellschaft. Dort werden des Öfteren Nahrungsergänzungsmittel unter die Lupe genommen, unter denen sich auch bereits blutdrucksenkende Produkte befanden. Leider blieb unsere Suche nach Detonic Stiftung Warentest erfolglos. Wir gehen also davon aus, dass das Produkt dort noch nicht getestet wurde. Ob und wann ein solcher Produkttest im Institut nachgeholt wird, konnten wir nicht in Erfahrung bringen. 

Detonic Einnahme und Dosierung 

Die Detonic Einnahme ist ganz einfach und lässt sich leicht in den Alltag integrieren. Laut Angaben des Herstellers werden jeden Morgen 2 Kapseln zum Frühstück eingenommen. Dies geschieht am besten mit einem großen Glas Wasser, welches übrigens auch zuträglich ist für die Gesundheit und das Wohlbefinden.

Auf eine zeitliche Befristung der Einnahme wird durch den Hersteller nicht aufmerksam gemacht. Allerdings weist er darauf hin, dass die tägliche Dosis nicht überschritten werden sollte. Beim Detonic Pulver liegt die Dosis bei 1 TL. In diesem Fall wird es ins Wasser eingerührt und getrunken.

Sollte man die Einnahme mit einem Arzt besprechen?

Da es sich um ein nahrungsergänzendes Präparat handelt, das aus rein natürlichen Stoffen besteht, ist eine Rücksprache mit dem Arzt nicht erforderlich. Dieser kann die Detonic Einnahme leider auch nicht verschreiben, selbst wenn er von der Wirkungsweise der Inhaltsstoffe überzeugt wäre. Wichtig ist der Hinweis, dass es sich nicht um ein Medikament, sondern um ein Nahrungsergänzungsmittel handelt.

Ein solches kann ärztlich verordnete Medikamente nicht ersetzen, sondern stellt nur eine Ergänzung zu diesen dar. Schwangere oder stillende Frauen sollten vor der regelmäßigen Einnahme von Medikamenten oder Nahrungsergänzungsmitteln generell mit einem Arzt sprechen. So also auch bei Detonic. 

Detonic Wirkung

Detonic Wirkung Auswirkung

Die Detonic Wirkung basiert nicht, wie es bei vielen anderen Nahrungsergänzungsmitteln der Fall ist, auf einer dubiosen Mischung aus verschiedenen Chemikalien. Tatsächlich setzt der Hersteller hier auf natürliche Substanzen, deren jeweilige Wirkung bereits lange bekannt ist und geschätzt wird. Der Hersteller des hier vorliegenden Präparates geht davon aus, dass es mehr ist als die Summe seiner Teile und sich die Wirkungen der einzelnen Inhaltsstoffe gegenseitig verstärken und ergänzen.

Wann tritt die Wirkung ein?

Laut Angaben des Herstellers und den Erfahrungen bisheriger Nutzer sowie unserer Probanden ist die Detonic Wirkung nach einigen Tagen erstmalig zu beobachten. Auch während der Einnahme beschreiben einige Nutzer eine zeitverzögerte Wirkung, die also erst einige Stunden nach der Einnahme bemerkbar wird. Bei Nahrungsergänzungsmitteln wie bei vielen Medikamenten gilt allerdings, dass jeder Mensch individuell anders auf die Einnahme reagiert und die Wirkung in der Zeit wie der Intensität unterschiedlich ausfallen kann. 

Detonic Inhaltsstoffe

Wie bereits beschrieben, setzt der Hersteller für die Detonic Inhaltsstoffe auf Ingredienzen, die einerseits hoch wirksam sind (und dies auch in zahlreichen Studien unter Beweis stellen konnten), sich andererseits aber auch als sehr verträglich erwiesen haben. Als besonders wirksam sind die folgenden Bestandteile zu nennen. 

Vitamin E: Unter Vitamin E werden diverse, einander ähnliche Verbindungen benannt. Die sogenannten Tocopherole wirken antioxidativ, können also aggressive Sauerstoffverbindungen („Freie Radikale“) bekämpfen, die ansonsten zellschädigend sind.

Fischöl: Wenngleich es sich bei Fischöl um ein Produkt tierischen Ursprungs handelt, gilt es als besonders gesund. Es ist reich an den marinen Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA, die für den menschlichen Organismus lebenswichtig sind. Ihre Wirkung ist im Mix von Detonic vor allem entzündungshemmend, außerdem wirken sie positiv auf die Augen, das Gehirn sowie das Herz-Kreislauf-System. 

Weißdorn – Extrakt: Dieser Inhaltsstoff wirkt gefäßerweiternd und gegen die Bildung von Ablagerungen. Außerdem kann er den Cholesterinspiegel regulieren.

Aloeblatt Extrakt: Die Aloe Vera ist nicht nur als Wundheilerin bekannt, sondern kann dem Organismus auch innerlich helfen. Durch Vitamine, Säuren und Spurenelemente unterstützt sie Detonic, die Zirkulation des Blutes zu verbessern und Blutgerinnseln entgegen zu wirken.

Herzgespann – Extrakt: Her verrät bereits der Name die seit Jahrhunderten bekannte Wirksamkeit. Herzgespann wirkt blutdrucksenkend und damit entlastend für das Herz. 

Kürbiskern-Extrakt: Dieser Detonic Inhaltsstoff ist Wichtig für die Bildung der roten Blutkörperchen. Außerdem unterstützt er das gesunde Zellwachstum. 

Welche Nebenwirkungen und Risiken sind möglich? 

An dieser Stelle decken sich unsere Recherchen mit den Angaben des Herstellers und den Erfahrungen bisheriger Anwender. Detonic Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen sind nicht bekannt, es handelt sich also um ein sehr verträgliches Mittel.

Dennoch kann es im Einzelfall vorkommen, dass eine Allergie oder Unverträglichkeit gegenüber einem oder mehreren der Inhaltsstoffe besteht. In solchen Fällen darf das Produkt nicht eingenommen werden. Sollten bisher nicht bekannte Detonic Nebenwirkungen auftreten, muss die Einnahme beendet und ein Arzt konsultiert werden. 

Wo kann man Detonic kaufen? Amazon, Apotheke, Ebay

Detonic kaufen bestellen

Wenn man Detonic kaufen möchte, so wird man in der Apotheke leider nicht fündig. Auch die bekannten Drogeriemarktketten wie dm, Müller, Rossmann oder Budni bieten es nicht an. Allerdings findet man das Präparat direkt auf der Seite des Herstellers, darüber hinaus auch vereinzelt bei Anbietern auf den Shopping-Plattformen Ebay oder Amazon.

Einen besonders günstigen Preis und eine schnelle Lieferung bietet der Onlineshop Baaboo – daher haben wir uns diesen Shop für unseren Detonic Testkauf ausgesucht. 

Zu welchem Preis werden die Kapseln angeboten?

Auf der Seite des Herstellers findet man zum Detonic Preis die Angabe von 39,00 Euro. Dabei handelt es sich allerdings um eine Rabattaktion, denn regulär verlangt man dort 78,00 Euro pro 50 g Packung. Im Onlineshop Baaboo bekommt man das Produkt in praktischer Kapselform. 60 Kapseln (78 g) kosten dort 29,90 € bei kostenlosem Versand. Beim Kauf von 2 Packungen gibt es eine dritte gratis hinzu. 

Häufig gestellte Fragen

Der Hersteller beantwortet auf seiner Produktseite nicht komplett alle Fragen, die von Seiten der Verbraucher eingehen. Wir sind allerdings der Meinung, dass man ohne ausgiebige Information keine Nahrungsergänzungsmittel kaufen sollte, also auch kein Detonic. Im Folgenden gehen wir detaillierter auf eingehende Fragen ein, damit letzte Zweifel ausgeräumt werden.

Macht es einen Unterschied, ob Detonic in Pulver- oder Kapselform konsumiert wird?

Der Wirkstoff ist bei beiden Produkten identisch. Allerdings lassen sich die Kapseln einfacher dosieren und einfach geschmacksneutral herunterschlucken. Wird das Pulver in Wasser aufgelöst, so beeinflusst es selbstverständlich dessen Geschmack.

Muss das Produkt dauerhaft eingenommen werden?

Wer unter chronisch erhöhtem Blutdruck leidet, kann mit der dauerhaften Einnahme von Detonic etwas dagegen tun. Grundsätzlich spricht also nichts gegen eine dauerhafte Einnahme. Es ist aber ebenso möglich, es nur bei temporär erhöhtem Blutdruck einzunehmen und die Einnahme hinterher wieder zu beenden.

Erspart Detonic den Gang zum Arzt?

Nur bei leicht erhöhtem Blutdruck kann man sich den Weg zum Arzt in der Regel sparen. Bei starker Hypertonie, die womöglich auch mit Begleiterscheinungen einhergeht, sollte immer ein Arzt konsultiert werden. Bis zum Facharzttermin ist die Einnahme des Präparats allerdings möglich und kann das Befinden verbessern.

Kann man das Produkt überdosieren?

Eine Überdosierung von Detonic ist zu vermeiden, wie es auch durch den Hersteller angegeben wird. Zwar bestehen bei einer Überdosierung keine Risiken, schwere Schäden oder Vergiftungserscheinungen davonzutragen. Allerdings sind temporäre Symptome wie Übelkeit oder Erbrechen dann keine Seltenheit.

Handelt es sich bei Detonic um ein sicheres Präparat?

Ja, definitiv. Das Produkt wird unter den strengen hiesigen Auflagen aus rein natürlichen Inhaltsstoffen in Deutschland hergestellt. Befürchtungen, man könnte sich mit diesem Produkt womöglich einen größeren Schaden zufügen, sind also unbegründet.

Detonic Bewertung

Detonic erscheint uns nach eingehender Prüfung und Recherche als ein sehr wirkungsvolles, sicheres Präparat, dessen Einnahme wir befürworten und sehr gerne empfehlen. Die Zusammensetzung von Inhaltsstoffen, die ihre jeweilige Wirkung bereits in zahlreichen Untersuchungen bewiesen haben, erscheint uns logisch und nachvollziehbar. Da auch die Erfahrungen bisheriger Nutzer entsprechend positiv ausfallen, raten wir gerne zum Kauf von Detonic gegen Bluthochdruck.


Our most popular topics on Managedcaremag.com